Autumn und Leaf (Rezension)

  • Titel : Autumn & Leaf
  • Autorin: J.K. Bloom
  • Seitenzahl: 448 Seiten
  • Preis: Taschenbuch 14,90€, eBook 4,99€
  • ISBN: 978-3038961093
  • Verlag: Sternensand Verlag (17. Januar 2020)

Leaf, deren Augen so grün leuchten wie die Ahornblätter im Sommer, angestrahlt von der warmen Sonne an einem hellblauen Himmel.

DER INHALT

551 und 556. Das sind ihre Produktnummern, denn sie wurden von einer Maschine erschaffen und in einem Institut großgezogen, wo sie darauf warten, verkauft zu werden. Sie sehen aus wie Menschen, besitzen jedoch keinerlei Rechte, dürfen keine Gefühle haben und schon gar keinen Umgang miteinander pflegen. Doch Autumn und Leaf geben sich Namen, lieben sich in aller Heimlichkeit und planen, zu fliehen. Als Leaf ausgerechnet an einen grausamen Mann verkauft werden soll, muss alles schnell gehen und die Flucht steht kurz bevor. Doch da erfährt Leaf, dass sich Autumn allein davongestohlen hat, ohne sie mitzunehmen. Ihr bleibt nur, sich ihrem Schicksal zu ergeben, denn ohne ihn ist sie eben nur 556. Ein Produkt, dazu verdammt, für die perversen Fantasien ihres neuen Besitzers herzuhalten. Sie ahnt nicht, dass die wahre Grausamkeit ihr noch bevorsteht, denn Autumn hat das Institut nicht freiwillig verlassen …

MEINE MEINUNG

Um den Plot ein bisschen zusammenzufassen, lasst mich zuerst sagen, dass das Buch ein bisschen an den Plot des Filmes „die Insel“ erinnert. In dem Buch geht es um Leaf (Mann) und Autumn (Frau), die in einer Fabrik erschaffen wurden, im Prinzip sowas wie Maschinen , die aber genauso wie Menschen aussehen und dann an Menschen verkauft werden sollen. Meistens als Sklaven um niedere Bedürfnisse zu stillen aber ganz ganz selten als adoptierte Kinder, wobei diese dann halt einfach keine Rechte haben. Im Prinzip führen diese „Produkte“ kein selbstbestimmtes Leben. Sie sind eingesperrt und werden sozusagen gezüchtet. Man spricht ihnen außerdem sämtliche Bedürfnisse und Menschlichkeit ab. Bis sich eines Tages zwei Produkte ineinander verlieben, denn entgegen der Meinung der Hersteller haben diese normale Gefühle und als eine Bedrohnung auf sie zukommt beschließen sie zu fliehen. Leaf soll nämlich bald verkauft werden und Autumn erträgt den Gedanken nicht.

Zusammen fand ich die beiden absolut süß und ich fand den Anfang des Buches wirklich genial. Jedes Gefühl war absolut nachvollziehbar und jede Handlung extrem spannend. Aber irgendwann, ca. nach 1/3 des Buches, flacht die Geschichte ab und wird mir zu oberflächlich, pathetisch und irgendwie unrealistisch (weil es für alles irgendwie so eine leichte Lösung gibt). Leaf erlebt ein Trauma und damit umzugehen hat mich verwirrt und allgemein ihre gesamte Gefühlswelt wurde irgendwann so komisch und nicht nachvollziehbar. Dann bahnt sich natürlich auch der große Kampf von „Gut gegen Böse“ an, was ein bisschen unspektakulär gelöst wurde. Denn auf einmal wird die komplette böse Welt, die gedultet hat, dass alle möglichen Personen sich Sklaven anschaffen können, auf eine böse Person reduziert und ist diese dann Tod, wird auf einmal alles gut.

Zudem ist dieser Roman für die Altersstufe 14-17 bedacht, obwohl es in dem Buch zu sexualisierter Gewalt kommt. Das Buch benötigt deshalb auf jeden Fall eine Triggerwarnung. Das Cover ist jedoch wunderschön, sowohl die Farben als auch die stimmigen Symbole.

Fazit

Obwohl ich den Anfang so großartig fand, bleibt mir die Geschichte eher mittelmäßig in Erinnerung. Fand es irgendwann ein bisschen anstrengend und das ist schade weil die Geschichte absolut Potenzial hat.

Bewertung: 3 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: