Wie die Ruhe vor dem Sturm (Rezension)

  • Titel: Wie die Ruhe vor dem Sturm
  • Autorin: Brittainy C. Cherry
  • Seitenzahl: 448 Seiten
  • Preis: Taschenbuch 12,90€, eBook 9,99€
  • ISBN:  978-3736312791
  • Verlag: LYX (29. Juni 2020)

𝓶𝓮𝓱𝓻 𝓭𝓪𝓿𝓸𝓷 ✨

DER INHALT

Grey hatte Spuren in meinem Herzen hinterlassen. Und ich hoffe so sehr, dass ich auch welche in seinem hinterlassen habe Als ich meinen neuen Job als Nanny einer reichen Familie antrat, ahnte ich nicht, dass es Greysons Kinder waren, die ich betreuen würde. Und auch nicht, dass aus dem Junge, den ich einmal geliebt hatte, ein Mann geworden ist – ein eiskalter, einsamer, unnahbarer Mann. Greys Lachen ist verschwunden. Alles an ihm ist in Schmerz versunken. Doch ab und zu erkenne ich noch den Jungen von damals in seinen sturmgrauen Augen – und ich weiß, dass es sich um ihn zu kämpfen lohnt. 

MEINE MEINUNG

Der introvertierte Bücherwurm Elenor und Mädchenschwarm Greyson lernen sich als Teenager kennen auf einer Party und es ungefähr die süßeste Kennenlernern, denn er spricht sie tatsächlich an, während sie am lesen ist. Und dann hat es Greyson in weniger als 60 Seiten geschafft, dass selbst ich mich in ihn verliebe. Er gibt sich richtig Mühe, dass sie sich bei ihm wohlfühlt tut Dinge, damit sie sich über etwas unterhalten können. Was dieses Buch jedoch so besonders macht, ist einfach, dass es primär nicht einmal um die Liebesgeschichte geht. Es geht um Verlust und in gewisser Weise auch um das Weitermachen nach diesem. Es behandelt, und das hat mich besonders berührt, wie schlimm es ist ist ein Elternteil sterben zu sehen. Diese Woche und die Poesie mit der die Autorin die Geschichte erzählt ist unfassbar, vor allem, weil die Autorin sowas nie erlebt hat. Sie hat das Talent, Gefühle unglaublich rüberzubringen, denn ich war mal das Mädchen mit de sterbenden Elternteil und ich habe genauso empfunden. Die Art und Weise wie Elly und Greyson miteinander umgehen, ihre Dialoge, ihre Liebe füreinander ist wirklich herzerwärmend. Es ist dieses Gefühl, dass du die Last nicht alleine zu tragen hast, sondern tatsächlich jemand, der dich unterstützt und sich entschließt für dich da zu sein.

Als die Geschichte einen großes Zeitsprung macht, ist Elly im Prinzip noch die Gleiche, nur Greyson ist durch einen Verlust ein vollkommen anderer. Die beiden lernen sich neu kennen, während Elly sich außerdem auch um seine Kinder kümmert, die auch normal traumatisiert sind. Ich habe während des ganzen Buches gefühlt die ganze Zeit geweint. Jedes mal wenn ich mich beruhigt habe, ging es wieder los.


Der Schreibstil ist flüssig, angenehm und voller Anekdoten, sodass das lesen einfach Spaß macht. Das einzige, was mir ein ganz kleines bisschen gestört hat und das ist wirklich Kritik auf höchstem Niveau, ist, dass “Bücherwürmer” irgendwie so klischeemäßig dargestellt werden, etwas.. was mir irgendwie auch hier auf Bookstagram aufgefallen ist. Es ist manchmal so, als könntest du nur ein Bücherwurm sein wenn du 1) Kaffee liebst 2) girlmore girls liebst 3) dich selbst in ein Harry Potter Haus einteilst. Ansonsten war dieses Buch ein wirklich extrem schmerzhaftes Vergnügen.

FAZIT

Rundum ein großartiges Buch, dass mich die ganze Zeit zum weinen gebracht hat. Der Schreibstil, das Cover, die Charaktere und die Gefühle.. ich habe einfach nichts auszusetzen. MEHR DAVON. MEHR DAVON. MEHR DAVON.

Bewertung: 5 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: