Das verlorene Buch: Die Ältesten Flüche 2

  • Titel: Das verlorene Buch: Die Ältesten Flüche 2
  • Autoren: Cassandra Clare, Wesley Chu
  • Seitenzahl: 480 Seiten
  • Preis: Broschiert 15€, eBook 12,99€
  • ISBN: 978-3442206254
  • Verlag: Goldmann Verlag

DER INHALT

Seit der Adoption des kleinen Max genießen Magnus Bane und Alec ein nahezu idyllisches Leben – so idyllisch, wie es für einen Hexenmeister und einen Schattenjäger mitten in New York eben möglich ist. Bis eines Nachts zwei alte Bekannte in ihr Apartment einbrechen und das mächtige »Weiße Buch« stehlen. Mit dessen Hilfe könnten sie höchst unheilbringende Kräfte entfesseln, und so nehmen Alec und Magnus die Verfolgung der Diebe auf. Die Spur führt nach Shanghai, mitten hinein in einen Hort dunkler Magie und einen scheinbar unbezwingbaren Dämonenangriff. Als einzige Rettung bleibt nur der direkte Weg ins Totenreich …

MEINE MEINUNG

Hach.. Cassandra Clare Bücher lassen mein Herz höher schlagen, einfach jedes verdammte Mal. Das Magnus und Alec (im folgendem Malec) ein eigenes Buch bekommen haben, hat mich so glücklich zu machen und jetzt zu sehen, dass ihre Liebe und ihre Familie wächst, macht mich noch glücklicher.

Die Handlung setzt ein paar Jahre nach dem ersten Teil ein. Mittlerweile haben Malec ihre Familie durch ein kleines Hexenwesen namens Max ergänzt und die Szenen am Anfang wo die beiden als Familie agieren, ist einfach so schön zu sehen und geben meinem harmoniebedürftigen Herz alles was es sich wünscht. Die Spannung setzt schnell ein und Figuren, die im Prinzip im späteren Handlungsverlauf vorkommen werden eingeführt und es schließt sich irgendwie der Kreis, weil man nie gewusst hat, woher die Figuren kamen.

Das weiße Buch muss zurückgebracht werden und so machen sich Malec in Kombination mit der Crew (Jace, Clary, Simon, Isy) auf dem weg ins Abenteuer. Besonders gefällt mir, dass die Bücher der Autorin immer wieder an anderen Orten spielen und diesmal lernen wir Shanghai kennen. Ein Ort, mit dem Magnus verbindet und diese alltäglichen Dinge der Gruppe, wie Dim Sum essen oder in Hotels übernachten, macht die Gruppe so relatable und sympathisch. Auch ein kurzer Gastauftritt meines absoluten Lieblingscharakters (Jem) hat einfach perfekt reingepasst.

Die Handlung ist spannend und nachvollziehbar, muss aber zugeben, dass ich zum Beenden dieses Buches einfach länger gebraucht habe als um andere Bücher von der Autorin, vielleicht, weil die Handlung bzw. die Geschichte in vergangener Zeit spielt und man durch andere Teile (wie Lady Midnight) schon weiß, dass halt keine gravierenden Änderungen fürs Leben passieren, deshalb hatte ich jetzt keine direkte Angst das was passiert. Kann nur die ganzen Verstrickungen der Charaktere und des Ortes loben!

Der Schreibstil ist flüssig und die Idee und ständigen Erweiterungen sind dermaßen durchdacht, dass man oft vergisst, dass es nur Geschichten sind. Kann es kaum erwarten die nächsten Teile der beiden zu lesen, weil ihre Beziehung mich einfach glücklich macht.

FAZIT

Wenn das Ende des Buches bzw. der Verlauf nicht ein bisschen vorhersehbar gewesen wäre, wäre es vermutlich ein klares 5 Sterne Buch, aber trotzdem verdient es 4 Sterne und ist eine Ergänzung des ganzen Universums.

Bewertung: 4 von 5.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: